Musik ist etwas Wunderbares. Es schwer vorstellbar, wie mein Leben ohne sie aussehen würde.

Musik ist mir wie  Essen und Kleidung.

Es gibt FastFood , blligen Ramsch, aber auch Produktionen deren tiefgehende Texte und aufwendigen Arrangements mich beeindrucken.

Oder auch jene, wo man merkt mit welchen Herzblut und und welcher Hingabe etwas gemacht ist.

Und obgleich meine Ansprüche im allgemeinen eigentlich niemals besonders hoch sind, sowenig kann ich mit mittelmäßiger Musik anfangen. Auf dieser Seite sind, im mehr oder weniger häufigem Wechsel, offizielle Veröffentlichungen auf Youtube verlinkt. In den tieferliegenden Seiten gehe ich mit Rezensionen und Hintergrundinformationen näher auf Bemerkenswertes ein. Da in diesen Bereichen auch urheberrechtlich geschütztes Material mit herangezogen wird, sind diese nicht öffentlich zugänglich.

Außer Klassik und dem was auf dieser Seite zu finden ist fühle ich mich, teilweise sehr tief, verbunden mit dem Schaffen von

Anne Clark, Moby, Eric Burton,  Jean,Michel Jarre, Massive Attack, Allison Moyet, Annie Lennox, Gary Numan, Tangerine Dream, Yello,

Karl Jenkins...,

und noch so vielen !