Kommentare: 6
  • #6

    Michael (Dienstag, 02 Januar 2018 13:53)

    Lieber Raki,

    soweit ich weiß ist die Achse des Idlers vom RS-B100 nicht aus Kunststoff, aber brechen könnte sie dennoch. Auch wenn ich mir das nur durch Gewalt oder fehlerhaftes Material vorstellen kann.

    Im RS-B100 ist ein modifiziertes M250 drin, das nur in diesem Rekorder verwendet wird. Aus dem Grund bleibt auch nur eine Reperatur.

    An Deiner Stelle würde ich versuchen einen passenden Stift zu finden, oder machen u lassen, der die gebrochene Achse ersetzt.

    Liebe Grüße
    Pearldragon

  • #5

    raki (Sonntag, 31 Dezember 2017 16:25)

    Hallo Pearldragen,
    ich habe einige Deiner Sachen gelesen und finde sie ausgesprochen interessant.

    Ich bin Baujahr 1944 und besitze ein RS-B100. Leider ist das Laufwerk defekt. Das Idle-Rad schaltet nicht mehr um, weil die Kunststoffachse gebrochen ist.
    Ersatzteile finde ich im Internet nicht, auch nicht ein komplettes Laufwerk M250.

    Da stelle ich mir die Frage, ob nicht eine anderes Laufwerk anstelle des M250 eingebaut werden kann, zB. vom RS-B905 oder RS-B965?
    Kannst Du mir dazu bitte Deine Meinung sagen. Ich wäre sehr froh, wenn ich das RS-B100 nicht entsorgen müßte.

    Mit freundlichen Grüßen
    raki

  • #4

    Mario (Samstag, 30 Dezember 2017 04:08)

    Super informative und optisch hochwertige Seite.
    Die Berichte sind klasse. Die Bilder sind qualitativ wirklich Top.
    Besitze selbst eine Technics-Anlage und einige der Geräte sind auch hier aufgeführt.
    Weiter so ;-)
    Gruß Mario

  • #3

    Andreas (Dienstag, 29 August 2017 20:10)

    Super ⭐⭐⭐⭐⭐
    Weiter so.

  • #2

    Wolf Oemler (Dienstag, 14 März 2017 21:59)

    Hallo,
    habe mit großer Freude Deinen begeisterten Bericht zum Technics ‚RS-B100‘ gelesen. Mit meinem damaligen besten Freund Michael stand ich in den Läden und dann schließlich 1987 auf der IFA in Berlin (mit Micha's Papa im ausgelatschten BMW E12 oder E23 von Mainz bis nach Berlin via Transit-Strecke gefahren - aufregend!!!) geradezu hypnotisiert davor - wobei ich mir nicht mal mehr sicher bin, ob es damals noch das Flaggschiff war. Aber 1983, als unsere Freundschaft begann, war es das zumindest.
    Freue mich sehr für Dich, daß Du so ein makelloses Gerät erstanden hast - Gratulation :-)

    Liebe Grüße aus Berlin (bin dann 1999 nach dem Studium hergezogen - keine 100 Pferde hätten ich davon abhalten können)
    Wolf

  • #1

    Viktor (Montag, 30 Januar 2017 22:38)

    Hallo,
    habe über das Technics RS-B100 bei Ihnen gelesen, weil ich eins aus erster Hand bekommen habe will ich es in gute Hände geben.
    Optisch und Technisch im guten Zustand kennen sie noch jemand der am RS-B100 Interesse hätte?
    Könnte Ihnen Bilder zukommen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Viktor